Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   seelenträumeblog

Webnews



http://myblog.de/annochen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

"Jonathan nickte gehorsam. Einige Tage lang versuchte er, genauso wie die anderen Möwen zu sein; er gab sich wirklich alle Mühe, er flatterte und kreischte mit dem Schwarm um die Anlgegestellen und Fischerboote und schnappte im Sturzflug nach Fischabfällen und Brotkrumen, aber er war nicht gücklich dabei.
Es ist so sinnlos, dachte er und ließ absichtlich eine mit Mühe ergatterte Sardine fallen, die ihm eine alte hungrige Möwe abjagen wollte. Schade um die viele Zeit - wieviel könnte ich da richtig fliegen üben. Ich muss noch soviel lernen.
Und so dauerte es nicht lange, und die Möwe entwischte wieder, wagte sich weit auf die offene See hinaus und machte hungrig, aber glücklich neue Flugversuche."
(aus 'Die Möwe Jonathan - Richard Bach)
11.10.07 19:12


niemals wird dir ein wunsch gegeben
ohne dass dir auch die kraft gegeben wird
ihn zu verwirklichen.

es mag allerdings sein, dass du
dich dafür sehr anstrengen musst...

(aus 'illusionen' von richard bach)
11.10.07 19:14


"Irgendetwas bleibt, irgendetwas bleibt - ganz sicher zurück
Als Zeugnis für - eine Hoffnung, ein zu früh versprochenes Glück
Der Traum ist aus - er blieb nur für einen kurzen Augenblick
Doch es bleibt, etwas bleibt, immer bleibt etwas zurück.
...
Denn wenn du ehrlich zu dir bist
Weißt du, wenn's noch mal so weit ist
Du würdest alles ganz genau so tun."

11.10.07 19:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung